Jan Leminsky

Jahrgang 1965, war nach einer kaufmännischen Ausbildung über 18 Jahre im Handel in Leitungsposition tätig. Als Gründer leitet er die Wu Wei Gruppe. Er ist Repräsentanz der XiangWuHui in Hamburg und Regionalvertreter Hamburg und Schleswig-Holstein für den Fachbereich Taijiquan des Taijiquan und Qi Gong Netzwerk Deutschland e.V.

 

1996 entdeckte er für sich Tai Chi Chuan. Bevor er die Wu Wei gründerte, vertiefte er seine Kenntnisse der Kampfkünste in der Wu Dao. Als Tai Chi-Lehrer wurde Jan Leminsky in Deutschland von Shifu Heiko Klisch geprüft. Vorher absolvierte er eine Prüfung in Heze (China) vor einem Komitee unter Vorsitz von Großmeister Zhang Wang Fu.

 

Jan Leminsky ist vom Taijiquan & QiGong Netzwerk e.V. zertifizierter Ausbilder. 

 

Der Ausbildungsbereich Tai Chi Chuan der Wu Wei Akademie wird von Jan Leminsky geleitet. Er hat eine Ausbildungskonzeption für diesen Bereich erstellt und seine Schüler haben auch schon eigene Standorte gegründet.

 

Begonnen hat Jan Leminsky mit Peking-Stil, um dann im Yang-Stil seine Kenntnisse zu vertiefen.

Bei Meister Li Suiyin studiert Jan Leminsky den Yang-Stil und erweitert sein Wissen in den Kampfkünsten.

 

Jan Leminsky hat das Turnierhandbuch 2013 herausgebracht und veranstaltet regelmässig Turniere mit seinem Organisationsteam in Hamburg. Bundesweit bildet er Schiedsrichter für Turniere aus.

 

Jan Leminsky ist Bereichsleiter der Qilin-Akademie für den Bereich Taijiquan.